Hilfe

DLL ("Dynamic-Link Library") — ist ein spezieller Typ von Windows-Dateien, welche die Erweiterung dll aufweisen. Solche Dateien können Daten, Ressourcen und, am häufigsten, Programmcode enthalten. Der Hauptzweck dieser Bibliotheken besteht darin, Programme mit Daten/Funktionen zu versorgen, die diesen Anwendungen zunächst fehlen.

Ein und dieselbe ".dll"-Datei kann von mehreren Programmen zur gleichen Zeit verwendet werden. Darin liegt ein weiteres wesentliches Merkmal von DLL-Bibliotheken.

DLL Helper — ist eine Software zum Herunterladen von DLL-Bibliotheken (.dll) und ActiveX (.ocx)-Steuerelementen. DLL Helper ist intuitiv und einfach zu bedienen.

Sofern Sie die Bibliothek einer bestimmten Version/in einer bestimmten Bittiefe herunterladen müssen, können Sie den "Erweiterten Modus" verwenden.Sobald der Erweiterte Modus aktiviert worden ist, werden alle zum Herunterladen verfügbaren Versionen der DLL/OCX-Dateien auf dem Bildschirm angezeigt. Sie müssen nur die Datei auswählen und auf "DLL installieren" klicken.

Bitte beachten Sie, dass die DLL Helper - Entwickler keinerlei Haftung für mögliche Fehlfunktionen des Betriebssystems, der Anwendungen, Treiber, etc. übernehmen, die durch die installierte DLL-Bibliothek verursacht werden. Vor dem Herunterladen ist es am besten, sich zu vergewissern, dass die Bibliotheken mit der Version und Bittiefe von Windows und/oder der Anwendung/dem Treiber, für die/den die DLL-Datei heruntergeladen wird, kompatibel sind.

Sämtliche in DLL Helper verfügbaren Bibliotheken werden von der Drittanbieter-Antiviren-Software VirusTotal gescannt.

Die Registrierung von DLL-Dateien ist erforderlich, damit Benutzer oder Anwendungen auf eine DLL-Bibliothek zugreifen können, um ihre Funktionen starten und ausführen zu können. Tatsächlich ist die Registrierung einer DLL-Datei eine Erstellung von Registrierungseinträgen, die Informationen über eine DLL-Bibliothek enthalten.

Sobald Sie eine Software starten, die DLL-Dateien nutzt, greift die Anwendung auf die Registrierung zu, findet einen Pfad zu der benötigten Bibliothek und führt dann deren Funktionen aus. Schlägt die Registrierung der Bibliothek fehl, zeigt die Anwendung, die diese Bibliothek benötigt, möglicherweise den Fehler an, dass DLL-Dateien fehlen.

Um eine DLL-Bibliothek zu registrieren, müssen Sie den Befehl „Ausführen“ öffnen. Halten Sie dazu die Win-Taste gedrückt und drücken Sie R.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

regsvr32.exe <Pfad zur DLL-Bibliothek>

Sofern die Registrierung der Bibliothek möglich ist, wird anschließend eine Meldung angezeigt, dass die Datei erfolgreich registriert wurde.

Wird ein Fehler wie „Das Modul wurde geladen, aber der Einstiegspunkt wurde nicht gefunden“ angezeigt, kann die registrierte Bibliothek entweder nicht registriert werden, oder sie ist beschädigt, oder es handelt sich gar nicht um eine DLL-Datei.

Bezahlte Software
Version 1.0.4.2345 für Windows
Enthält zusätzliche Software

Durch das Herunterladen der Software akzeptieren
Sie die Bedingungen der Nutzungsvereinbarung
und der Datenschutzrichtlinie..

×
Zweimal klicken, sobald die Datei heruntergeladen worden ist.
Beginnen Sie mit der Installation der Software.